Adventskalender Türchen 1

Digitale Transformation, Agile Zusammenarbeit, New Work und Support in CMS Systemen – was hat das denn alles mit Weihnachten zu tun?

Es ist Sonntag, der 1. Dezember 2019 und es ist mal wieder soweit: das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden, zugleich ist es der erste Advent. Für Santa beginnt die heißeste Phase des Jahres. Eigentlich dachte er, alles sei wie in den letzten Jahren vorbereitet und alle wissen, was zu tun ist – doch es kommt alles anders!

Seine Elfen hängen gelangweilt an den Smartphones und daddeln, anstatt Wunschzettel auszuwerten – die Internetverbindung ist einfach zu langsam und die Tools zur Erfassung zu umständlich zu bedienen.  Auch seine Rentiere haben Bauch angesetzt und sind nicht motiviert sich fit zu trainieren. Die modernen E-Autos sind einfach viel schneller und effizienter als sie. Alle raunen etwas von Digitalisierung. Santa ist verzweifelt. Er kann den Begriff Digitale Transformation kaum aussprechen, geschweige denn weiß er, wie er das Thema anpacken soll.  Seine komplexen Aufgaben für all seine Stakeholder so transparent und für sein Team so einfach wie möglich zu gestalten, stellt ihn vor eine große Herausforderung. Dieses Jahr sieht er anstatt Besinnlichkeit und Keksduft plötzlich Paketstress und Auslieferungschaos auf sich zukommen – und das Ganze mit einer unmotivierten Mannschaft!

Sein Mitarbeiter Ben hat die rettende Idee: Er hat, nachdem längst treuer Leser von Neues von der GPI ist, Sarah von der GPI persönlich kennengelernt und sie verspricht Santa Hilfe.  Die GPI ist seit über 10 Jahren bekannt dafür, Anforderungsmanagent in komplexen Projekten zu meistern, Agile Formen der Zusammenarbeit bei ihren Kunden einzuführen und der GPI Support kennt alle technischen Tricks der Ticketsysteme da draußen. Außerdem bleibt sie mit ihren Workshops und Events wie dem Social Sundowner immer am Puls der Zeit und bietet mit dem GPI Campus eine gute Plattform zum Austausch über Themen der Digitalisierung – dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt.

Die Leistungen der GPI sind also genau das, was Santa braucht. Er ist gespannt, was Sarah ihm zu sagen hat.

Wie kann die GPI Santa unter die Arme greifen? Wie kanns sie mit Tipps und Tricks Ordnung in sein Chaos bringen? Wie kann sie sein Team agiler und effizienter machen?

Willkommen zu „Digital Santa“!

Gespannt wie es weiter geht? Folgen Sie uns bei Instagram, LinkedIn, Xing oder Facebook und verpassen Sie nicht, wie die GPI Weihnachten rettet. Bis gleich!