Auch Digitalisierung hat Gefühle

Social Sundowner in München:
“Digitalisierung, Menschlichkeit, Erfolg”

Direkt zur Anmeldung

Am 24. September 2019 findet der nächste Social Sundowner „Digitalisierung, Menschlichkeit, Erfolg“ im Stammhaus der IHK München statt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Gründern aus der Digitalszene und Machern aus unterschiedlichen Branchen das Thema Menschlichkeit innerhalb der Digitalen Transformation zu beleuchten. Wir werfen spannende Perspektiven auf und ermöglichen ganz neue Ansichten – bringen Sie Ihre mit und diskutieren Sie mit uns.

Finden Sie hier alle Infos auf einen Blick!

Beginn: 17 Uhr, Dauer ca. 2h

 

Agenda

17:00 Begrüßung und Einführung, Sarah Ickert GPI

17:20 HR & Digital – passt das überhaupt zusammen?
Impuls von Andrea Reif, SEETALENT

17:40 Digitalisierung ist kein IT-Projekt!
Impuls von Duygu Bayramoglu, Growth Rockets

18:00 Christina Lieb von MANEMO spricht über die Begriffe Nachhaltigkeit, Menschlichkeit und Zukunftsfähigkeit aus Sicht einer (analogen) Organisationsentwicklerin

18:15 Diskussion, im Anschluss Ausklang mit Netzwerken

 

Melden Sie sich an! (Teilnahmebeitrag: 50€ inklusive MWSt., Getränke, Essen und einer Goodiebag rund um die Digitalisierung, Mitglieder des Bitkom e.V. erhalten 5% Rabatt)

Mit freundlicher Unterstützung von:
Pack ma's digital-Logo IHK München                       Neue Narrative Logo

Wir sind Empower People

Die GPI Consulting GmbH entwickelt und setzt gemeinsam mit Ihnen Ihre individuellen digitalen Visionen um – immer mit dem Grundsatz der Empower People: Unsere Mitarbeiter sind mutige Menschen, die befähigen und Sie darin bestärken, den Weg der digitalen Transformation zu gehen.

Wir sind überzeugt davon, dass es für zeitgemäßes Arbeiten und eine erfolgreiche Digitalisierung vor allem eine Kommunikation auf Augenhöhe sowie Wertschätzung braucht, die in der

Unternehmenskultur verankert sind. Im Rahmen des GPI Campus beleuchten wir in der Veranstaltungsreihe Social Sundowner die spannenden und notwendigen Fragen unserer Zeit zum Thema Digitale Transformation – aus der Praxis für die Praxis.

 

Flyer_Digitalisierung-Menschlichkeit-Erfol

Alle Fakten auf einen Blick:

Diskutieren Sie mit:

Duygu Bayramoglu Growth Rocket

Duygu Bayramoglu, CEO & Founder bei Growth Rockets

Duygu Bayramoglu ist Geschäftsführerin und Gründerin der Growth Hacking Agentur Growth Rockets. Als erfahrene Journalistin (B.A.) & Fotografin ist sie im Unternehmen als Growth Content Specialist im Einsatz und unterstützt Unternehmen bei der Transformation von analogem zu digitalem Business. Sie ist überzeugt: „Gelebte Unternehmenskultur, die sich stetig weiterentwickelt, ist der Nährboden für agiles Arbeiten, New Work Ansätze sowie Selbstverwirklichung und Eigenverantwortlichkeit im Beruf. So stellt man die Weichen, um im digitalen Zeitalter zeitgemäß zu arbeiten und auch als Arbeitgeber attraktiv für die Generation Y zu sein.“ Digitalisierung wird bei ihr tagtäglich gelebt – ob agile Arbeitsweisen bei Growth Rockets, dem Einsatz von digitalen Tools oder der Konzeption von kreativen Online Strategien und Growth Hacks.

 

Andrea Reif Seetalent

Andrea Reif, Inhaberin und Digital Expertin bei SEETALENT

Als Digital Expertin mit über 20 Jahren Erfahrung in der Kommunikation ist Andrea Reif das digitale Herz hinter SEETALENT. On- und Offline zu verbinden, um somit das bestmögliche Erlebnis und Ergebnis für Bewerber*innen und Unternehmen zu erzielen ist Kern ihrer Arbeit. Ihr Anspruch ist es, dabei nachhaltige und authentische Begegnungen zu ermöglichen.

 

Christina Lieb von Manemo

Christina Lieb, Gründungsmitglied der MANEMO eG und Organisationsentwicklerin

Christina Lieb im Interview

Sie begleitet seit vielen Jahren mittelständische Unternehmen auf Ihrem Weg des nachhaltigen Kulturwandels. Dabei ist eine der wesentlichen Fragen, wie Menschlichkeit im Wirtschaftskontext konkret und ganzheitlich gestaltet werden kann. Achtsamkeit spielt in diesem Zusammenhang ein wesentliche Rolle. Ebenso Qualitäten wie Leichtigkeit, Liebe, Freude und Vertrauen, weil sich Menschen in einem solchen Gefüge leichter zeigen und entwickeln können und damit die ganze Organisation. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist die analog-erlebbare, wertebasierte Unternehmenskultur eine essentielle Ergänzung und Bereicherung, die Unternehmen zukunftsfähig macht.

 

Sarah Ickert GPI

Sarah Ickert, Prokuristin & Leiterin GPI Campus

Sarah Ickert im Interview

Sarah Ickert ist Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung bei der GPI. Seit über 10 Jahren ist sie in verschiedenen Bereichen der Digitalisierung unterwegs und begleitet Kunden auf ihrem ganz individuellen Weg hin zu digitalen Prozessen, Strukturen und Produkten. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Unternehmenskultur, den Unternehmenswerten und der Art der Zusammenarbeit – diese Aspekte stellen für sie einen entscheidenden Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensentwicklung dar. Sarah Ickert ist innerhalb der GPI für den GPI Campus verantwortlich, dessen Ziel es ist, diesen Themen innerhalb und außerhalb der GPI noch mehr Raum zu geben.

 

Termin: Dienstag, 24.09.2019

Beginn: 17:00 Uhr, Dauer ca. 2h

Ort: Stammhaus IHK München

Teilnahme: 50 Euro (inkl. MWSt., Getränke & Essen sowie Goodie Bag. Mitglieder des Bitkom e.V. erhalten 5% Rabatt)

Anmeldung hier!