Digitale Transformation in einer Wortwolke

Die digitale Transformation ist für alle Unternehmen, vom Kleinunternehmen bis zum Konzern, unerlässlich. Diese Botschaft kommt laut und deutlich aus scheinbar jeder Grundsatzrede, Podiumsdiskussion, jedem Artikel oder jeder Studie, die sich darauf bezieht, wie Unternehmen wettbewerbsfähig und relevant bleiben können, während die Welt zunehmend digital wird.

Was vielen Führungskräften nicht klar ist, ist die Bedeutung der digitalen Transformation. Ist es nur eine eingängige Art und Weise zu sagen, man solle in die Cloud umsteigen? Was sind die konkreten Schritte, die wir unternehmen müssen? Müssen wir neue Arbeitsplätze schaffen, die uns helfen, einen Rahmen für die digitale Transformation zu schaffen, oder müssen wir externe Helfer beauftragen? Welche Teile unserer Geschäftsstrategie müssen wir ändern? Ist es das wirklich wert?

Die Definition der digitalen Transformation

Da die digitale Transformation für jedes Unternehmen anders aussehen wird, ist es schwierig, eine Definition zu finden, die für alle gilt. Allgemein definiert man jedoch die digitale Transformation als die Integration der digitalen Technologie in alle Bereiche eines Unternehmens, die zu grundlegenden Veränderungen in der Art und Weise führt, wie Unternehmen arbeiten und wie sie Kunden einen Mehrwert bieten.

Darüber hinaus handelt es sich um einen kulturellen Wandel, der von den Unternehmen verlangt, den Status quo ständig in Frage zu stellen, häufig zu experimentieren und sich mit Misserfolgen zu arrangieren. Dies bedeutet manchmal auch, dass man sich von langjährigen Geschäftsprozessen, auf denen Unternehmen aufgebaut wurden, zugunsten relativ neuer Praktiken, die noch definiert werden, abwendet.

Aus unserer Sicht gibt es kein anderes Thema, über das derzeit mehr gesprochen wird, als die Digitale Transformation – in all Ihren Facetten und Auswirkungen. Es gibt die Pessimisten, die uns als stillen Zuschauer bzw. Verlierer zwischen Amerika und Asien sehen. Dann sind da die Optimisten, die Deutschland als Vorreiter in Europa bezeichnen. Die Digital Natives, die das alles gar nicht anderes kennen, die Anti Digitalen, die das alles als überflüssig ansehen sowie die jungen Gründer mit ihren ganz eigenen fantastischen Ideen.

Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Es gibt sehr gute und erfolgreiche Ansätze in Europa, andererseits dürfen wir auf keinen Fall außer Acht lassen, mit was für einer Geschwindigkeit andere Länder die Digitale Transformation im Gesamten vorantreiben. Besser gesagt: voranpeitschen.

Ohne Frage: die Digitale Transformation ist eine Herausforderung für unsere Gesellschaft! Laut einer Studie des BMWi von 2018 haben 28% der Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland bereits die Digitalisierung stark in ihre Strategie eingebunden. 28%! Das ist noch nicht mal ein Drittel! Puh! Wo bleibt hier das Voranpeitschen? Wo bleibt die Aufbruchsstimmung?

Warum ist die digitale Transformation wichtig?

Ein Unternehmen kann die digitale Transformation aus verschiedenen Gründen in Angriff nehmen. Der bei weitem wahrscheinlichste Grund ist jedoch, dass sie es tun müssen: Für viele ist es eine Überlebensfrage. Howard King drückte es bereits im Jahr 2013 in einem Beitrag für The Guardian folgendermaßen aus: “Unternehmen transformieren sich nicht freiwillig, denn es ist teuer und riskant. Unternehmen durchlaufen eine Transformation, wenn es ihnen nicht gelungen ist, sich weiterzuentwickeln“.

Unternehmen befinden sich natürlich in unterschiedlichen Stadien auf dem Weg der digitalen Transformation. Aber Geschwindigkeit ist für viele zu einer Grundvoraussetzung des Erfolgs geworden. Führungskräfte sehen sich dem Druck ausgesetzt, zu zeigen, dass digitale Initiative weiterhin zu mehr Agilität und Geschwindigkeit für die gesamte Organisation führen.

Erfolg haben ohne Menschlichkeit? Geht nicht!

Wandel und Veränderung, seien wir mal ganz ehrlich, sind anstrengend. Die digitale Transformation birgt einen enormen Wandel. Immer noch erleben wir in Gesprächen und Diskussionen, dass Unternehmen den Weg der digitalen Transformation scheuen und lieber auf andere großartige bestehende Erfolge verweisen. In diesen Momenten stellen wir gerne die Frage, ob die Unternehmen sich auch in Zukunft immer noch im Vorteil sehen. Oder ob sie nicht abgelöst werden durch andere clevere Geschäftsideen, die vielleicht auch nicht aus der Branche stammen, diese aber gehörig durcheinander wirbeln.

In diesem Strudel der Kernkompetenzstärkung und gleichsam Disruption ist es wichtig, sich nicht nur mit seinem Produkt, sondern auch mit seiner Unternehmenskultur und der Arbeitsweise auseinanderzusetzen. Denn Erfolge und Schnelligkeit werden nur dann erreicht, wenn auch die Organisation darauf eingestellt ist. Die Mitarbeiter müssen auf den neuen Weg mitgenommen werden. Nur dann kann ein gesamtheitlicher Erfolg erreicht werden. Das beginnt bei dem Verständnis jedes Einzelnen für das Geschäftsmodell und endet bei der Arbeitsweise und dem gemeinsamen Wertesystem.

GPI Transformation übersetzt Buzzwords in die Wirklichkeit

Wir als GPI Consulting GmbH beschäftigen uns seit unserer Gründung vor nun fast 10 Jahren immer wieder mit genau diesen Fragen:
Welche Form der digitalen Transformation verfolgen wir? Und vor allem: Wie gelingt die Umsetzung?

Aus den vielen Antworten, Versuchen, Fehlern und Neubeginnen, die wir aus diesen Fragen ziehen ist unser Beratungsschwerpunkt GPI Transformation enstanden.

GPI Transformation – unsere Antwort auf die prozessualen und menschlichen Herausforderungen, die eine Transformation mit sich bringt. Wir bieten eine 360 Grad-Beratung für ihren individuellen Transformationsweg und ermöglichen einen Austausch mit Experten zu Themen rund um die Digitalisierung.

Wir sprechen nicht nur über Themen, sondern wir begleiten. Und genau das ist unser USP!

Wir sind Ihr Wegbegleiter

Unser Antrieb ist es, Ihnen auf Ihre ganz persönlichen Fragen und Herausforderungen ein Wegbegleiter zu sein. Weil wir den Weg selbst schon gegangen sind und ihn immer noch gehen. Und, weil wir von der Notwendigkeit des Wandels überzeugt sind und positiv nach vorne schauen. Wir sind Ihr Wegbegleiter, der individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse eingeht. Kontaktieren Sie uns!