Santa rauft sich die Haare

Um zu verstehen, was hinter dem Begriff Anforderungsmanagement steckt, wollen wir zunächst die Situation von Santa (im Folgenden „S.“ genannt) betrachten: Im Rahmen der Digitalisierung sieht sich S. einigen neuen Herausforderungen ausgesetzt. Zum einen ist sowohl die Anzahl der Kinder (Stakeholder) als auch die Vielzahl der eingereichten Wünsche (Anforderungen der Stakeholder) um ein Vielfaches gestiegen, da die Kommunikation mit S. bspw. über Social Media einfacher geworden ist. Zum anderen werden Wünsche oft kurzfristig eingereicht und aufgrund mangelnder Zeit unsauber formuliert. S. fühlt sich durch diese Veränderung schnell überfordert und benötigt dringend einen klaren Überblick über die an ihn gestellten Anforderungen. Nur so kann er bis Weihnachten (zur gegebenen Deadline) die Wünsche aller Kinder erfüllen.

Mit einem sauberen Anforderungsmanagement kann diese komplexe Situation von S. analysiert, strukturiert und in Folge qualitativ bearbeitet werden. Zunächst müssen also alle Anforderungen mit einer geeigneten Software dokumentiert und präzisiert werden. Um diese Fülle an Informationen bewältigen zu können empfiehlt es sich die Anforderungen zu clustern, sodass bei der Bearbeitung Synergieeffekte geschaffen werden. Zusätzlich sollten die Anforderungen in Beziehung zueinander betrachtet werden, um Abhängigkeiten zu identifizieren.  Darüber hinaus ist es besonders wichtig, die Anforderungen vor der Bearbeitung zu priorisieren und einzuplanen. Dabei gilt es die Dokumentation der Anforderungen zu jeder Zeit aktuell zu halten. Für einen strukturierten Ablauf der Entwicklung sollten außerdem geeignete Prozesse definiert und implementiert werden.

 

Anforderungsmanagement Comic

Uns bei der GPI ist es besonders wichtig, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Daher begleiten wir unsere Kunden nicht nur bei der Aufnahme der Anforderungen, sondern unterstützen ebenfalls bei der Koordination der Bearbeitung, beim Testing der Umsetzung sowie bei der Abnahme der fertigen Entwicklung.

Santa versteht Anforderungsmanagement

Wenn Sie, lieber Leser, sich in einer ähnlichen Situation wie S. befinden, melden Sie sich bei uns.

Wir beraten Sie nach den Ansätzen des International Requirements Engineering Boards (IREB). Wie und mit welchen Methoden wir dabei vorgehen, verbirgt sich hinter einem weiteren Türchen.

Bleiben Sie dran!